Internationaler Museumstag 2017

im Lippischen Landesmuseum wieder ein voller Erfolg!

Der diesjährige Internationale Museumstag stand unter dem Motto „Spurensuche“, denn Museen sind voller Spuren unserer Vergangenheit. Indem sie Zeugnisse unseres kulturellen Erbes sammeln, erforschen und bewahren, gehen sie der Geschichte auf den Grund und machen wissenschaftliche Erkenntnisse für alle Besucher zugänglich.
Während vor allem für Kinder eine Schnitzeljagd zu diesem Thema vorbereitet und zu erleben war, hatte das erwachsende Publikum zwischen 14.00 Uhr und 17:00 Uhr die Gelegenheit, musikalischem Genuss zu folgen: Das Weimarer JazzTrio spielte vor begeistertem Publikum. Die Lippische Museumsgesellschaft führte gern diese inzwischen kleine Tradition weiter fort und lud die Musiker für diesen besonderen Museumstag ins Lippische Landesmuseum ein.
Zahlreiche Besucher, dieses Jahr vor allem junge Familien, verbrachten bei wunderbarem Sonnenwetter facettenreiche Stunden und vergnügten sich im Lippischen Landesmuseum. (sbk)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok